BuiltWithNOF
Tsatsiki

Das Rezept habe ich von einem türkischen Bekannten bekommen. Das Entwässern der Zutaten war damals für mich neu und ich finde es nach wie vor erstaunlich, wie viel cremiger und gehaltvoller das Tsatsiki dadurch schmeckt.

Zutaten:

  • 500-1000 gr. Joghurt
  • 1 Salatgurke
  • Knoblauch nach Geschmack (im Rezept war mehr, als ich verwende. Ich nehme meist eine große oder zwei kleine Knoblauchzehen).
  • Salz
  • Olivenöl

Ein Tuch in ein großes Sieb legen. Den Joghurt darauf schütten und einige Stunden abtropfen lassen.

Gurke schälen und grob reiben. Ebenfalls (aber ohne Tuch) in einem Sieb abtropfen lassen.

Beides kurz vor dem Servieren mischen. Knoblauch dazudrücken und salzen, pfeffern. Ein wenig Olivenöl dazugeben.

 

 

[Leckere Rezepte] [Vorspeisen] [Bruschetta] [Humus] [Tsatsiki] [Spinat] [Suppen] [Kleines] [Pasta] [Hauptgerichte] [Desserts] [Kochbücher] [Charts] [Utensilien] [Kontakt] [Haftungsausschl.]