BuiltWithNOF
Spinat

Überbackener Spinat

Ein italienisches Rezept. Heißt eigentlich Spinaci gratinati. Man kann es sehr gut in kleinen Portionsförmchen backen. Als Vorspeise (dann mit Brot) oder auch als Gemüsebeilage geeignet.

Zutaten für 4 Personen:

  • Blattspinat (1 Tiefkühlpackung)
  • 50 gr. frisch geriebener Parmesan
  • 2 El Butter
  • 1 El Olivenöl
  • Evtl. eine Knoblauchzehe
  • 1 El Mehl
  • ¼ l Milch
  • ½ Zitrone (Saft)
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer

Spinat im Topf mit wenig Wasser auftauen und anschließend abtropfen lassen (nach Anweisung). 1 El Olivenöl erhitzen, Spinat dazu geben, 1 Knoblauchzehe hineinpressen. Mit Salz und Pfeffer würzen, 1 El Butter untermischen und bei milder Hitze schmelzen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Für die Sauce 1 El Butter in einem Topf zerlassen, 1 El Mehl einrühren und leicht anschwitzen. Nach und nach ¼ l Milch angießen, unter Rühren cremig einköcheln. Vom Herd nehmen, 25 gr. geriebenen Parmesan einrühren, mit 1 Prise frisch geriebener Muskatnuss, Salz, Pfeffer und 1 – 2 El Zitronensaft würzen.

Spinat in eine größere oder mehrere kleinere feuerfeste Form füllen, die Sauce darüber verteilen und mit 25 gr. frisch geriebenem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 5 Min. überbacken.

 

 

[Leckere Rezepte] [Vorspeisen] [Bruschetta] [Humus] [Tsatsiki] [Spinat] [Suppen] [Kleines] [Pasta] [Hauptgerichte] [Desserts] [Kochbücher] [Charts] [Utensilien] [Kontakt] [Haftungsausschl.]